(05502) 91 12 04 Kontakt
Provisionen
Provisionsbeispiel

Provisionen E.Tankstelle

 

 

 * Die Provision bestimmt sich am Netto-Auftragsvolumen

** Gesamtes Erzieltes Auftragsvolumen pro Kalenderjahr

 

 

Vertrieb von Ladestationen für E-Autos

Die Zahl der Elektroautos nimmt zu und damit auch die Nachfrage nach Ladestationen. NewMotion deckt den steigenden Bedarf mit einer Offensive rund um Elektromobilität. Als international erfahrener Mobility Service Provider sind wir Partner beim Verkauf von Ladesäulen und beim Vertrieb von Ladestadionen. Beim Vertrieb von E-Autos Ladesäulen kooperieren wir mit einer Reihe vertrauenswürdiger Partner. Ihre Kunden profitieren von unseren Premium-Ladeprodukten und umfassenden Ladelösungen. Beim Vertrieb von E-Autos Ladesäulen setzen wir auf ein breites Dienstleistungsangebot und intelligente Hardware.

Ihr Nutzen

Wir bieten ein umfassendes Angebot rund um den Vertrieb von Ladestadionen: Unsere Kunden vertrauen auf unser Know-how, unseren verlässlichen Support, auf unsere Produkte und unser breitgefächertes Dienstleistungsangebot. All das ergibt eine hoch verfügbare Ladeinfrastruktur, die optimal auf die Bedürfnisse Ihrer Kunden abgestimmt ist.

Heim- und Büro-Ladestationen für Elektrofahrzeuge

Mit unserer hochwertigen Auswahl beim Verkauf von Ladestationen bieten wir ein umfassendes Portfolio für Home und Business mit umfassenden und nahtlos integrierten Diensten. Über unser benutzerfreundliches Vertriebspartnerportal können Sie ganz unkompliziert Ihr eigenes Konto einrichten und verwalten. So haben Sie rund um die Uhr stets Zugriff auf Ihre Produkte, Dienstleistungen, Installationsanweisungen, Datenblätter sowie Zubehör und andere Aspekte des Smart Charging – vom Pkw bis hin zum Bus. Unser europaweites Ladenetzwerk kann aber noch mehr: Es sorgt für noch bessere Mobilität, denn unser Netz an Ladestationen wird Tag für Tag größer.

Der Erfolg unserer Partner liegt uns am Herzen: Wir statten Sie beim Verkauf von Ladesäulen mit allem aus, was Sie für die Installation und den erfolgreichen Betrieb brauchen. NewMotion ist auch dann für Sie da, wen es um Lernmaterialien, Installationsunterlagen und regelmäßige Schulungen geht. Ihr sachkundiger Partner-Account-Manager unterstützt Sie bei allen Fragen – bei Finanzfragen, der Verkaufsabwicklung, bei Serviceleistungen oder Bestellungen.

Werden auch Sie erfolgreicher NewMotion-Vertriebspartner!

NewMotion baut seine Vertriebspartnerschaften erfolgreich aus. Gemeinsam mit unseren Partnern verwirklichen wir Ladestationen und Services für elektrische Mobilität an allen gefragten Standorten Europas.

„Wir leben eine konstruktive Partnerschaft, die auf Zuverlässigkeit und Vertrauen aufbaut. Unsere Partner sind reaktionsstark und jederzeit verfügbar. Gemeinsam mit NewMotion sind wir so professionell und agil, wie man es sich nur wünschen kann, um im sich ständig verändernden Markt für Elektrofahrzeuge zu bestehen“, erklärt Raphaël Hélier, der für das Partner-Developement zuständige Marketingleiter des französischen Energiedienstleisters Proxiserve.

Beim Verkauf von Ladestationen ist uns umfassender Service besonders wichtig. Wir bieten den Mitarbeitern und Führungskräften unserer Vertriebspartner Schulungen sowie Schulungsunterlagen für die optimale Vorbereitung in Sachen Elektromobilität. Unsere Endkunden profitieren mittlerweile von mehr als 90.000 Ladestationen im größten Ladenetzwerk Europas, die sich via App ganz einfach lokalisieren lassen.

Geschickte des Elektromobils

  • 1834 Bau des ersten Elektromotors
  • 1842 Versuche mit elektrischen Bahnen
  • 1859 Erfindung des aufladbaren Blei-Akkus
  • 1881 Erstes batteriebetriebenes Elektroauto
  • 1900 Erstes Elektroauto in Deutschalnd (Lohner-Porsche)
  • 1901 Erstes Hybridauto mit Range-Extender (ebenfalls von Porsche)
  • 1920er Der Verbrenner setzte sich durch (Anlasser, Kostenvorteil gegenüber E-Mobil, mehr Reichweite und Geschweindigkeit)

Des Deutschen liebstes Kind wird neu gewickelt!

  • Verbote von Verbrennungsmotoren weltweit im Gespräch
  • Reichweite von 500 km und Lebensdauern von Batterien von 300.000 km schon heute möglich
  • Fakt: 90 % aller Fahrzeuge nutzen heute einen kleineren Radius von täglich unter 100 km Reichweite.
  • staatliche Förderungen von Elektroautos und Ladeinfrastruktur
  • E-Autos werden zu mobilen Speichern!
  • E-Mobil meets Zeitgeist!

Achtung: Explosionsgefahr

Ladestationen in Deutschland: Wüste Gobi

Potential in Deuschland: ein Schlaraffenland

Laut Wissenschaftlern des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) und des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) benötigen wir für eine Million Elektrofahrzeuge in Deutschland etwa 33.000 öffentliche und halböffentliche Ladepunkte.

Sektorenkopplung

  • Die Ladestation verbindet die Automobil-, Energie- und Kommunikationswirtschaft.
  • Alle Akteure kommen an der Ladestation zusammen.
  • Das E-Auto lädt.
  • Der Energieversorger liefert den Strom
  • Der Kommunikationsanbieter übermittelt alle erforderlichen Daten

Aufruf: 10.000 Ladepunkte bis 2022

Vorteile der Elektromobilität

  • Strom ist überall verfügbar.
  • Durch regenerative Energien, die immer weiter ausgebaut werden, entstehen Spitzenlasten, die nicht festgehalten werden können.
  • Die E-Mobilität bietet die Möglichkeit, diese Spitzenlasten festzuhalten.
  • Das Netz wird stabilisiert.
    (-> Kostenredzierung, weniger Steuern)

Treibender Hintergrund

  • Die dezentrale Stromerzeugung begünstigt Elektroautos.
  • Haushalte mit Photovoltaikanlangen können ihre Autos mit selbst erzeugtem Strom laden.
  • Durch bidirektionales Laden fungiert das E-Auto auch als Stromspeicher.

Aufbau enes Elektroautos

  • im Vergleich zum Verbrenner deutlich weniger Einzelteile
  • kein direkter Schadstoffausstoß
  • leiser als ein Auto mit Verbrennungsmotor

Steckertypen - alles schon genormt!

  • seit Januar 2013 europaweit standardisiert (EN 62196 Typ 2)
  • Standard an allen in Europa verkauften Fahrzeugen
  • Kompatibilität Typ 2 <-> CCS Combo 2 ist gegeben

Steckertypenübersicht

Grundlagen

  • Jedes Haus besitzt einen Starkstromanschluss.
  • Freie Kapazitäten von Elektriker überprüfen lassen oder – wenn RLM Kunde – aus Profil ableiten
  • Ladestationen mit mehr als 3,7 kW sind beim Netzbetreiber anmeldepflichtig
  • Bei Kapazitätsüberschreitung des Hausanschlusses:
    • Verringerung der Ladeleistung
    • Oder Kontakt mit dem Netzbetreiber bzgl. Erweiterung

3 Phasen Wechselstrom = Drehstrom (oder auch „Starkstrom“)

Rechenbeispiele

Die Ladestation

Ladestation

Übersicht - Produkte und Services

Produkte und Service

Basis und Premiumvariante

  • mit der Basis Variante können Sie einfach und komfortabel laden
  • ohne Zugangskontrolle und Abrechnung
  • Aufrüstung von Basic auf Premium jederzeit möglich



  • mit der Premium Variante beschränken Sie die Nutzung über RFID Karten
  • oder rechnen den geladenen Strom gegenüber Fremdnutzern ab (Ad-Hoc Laden)
  • Behalten Sie den Überblick indem Sie die Ladevorgänge im Onlineportal überwachen
  • Monatliche Berichte im PDF Format

Betreibercockpit

 

 

 

 

 

  • Eigene Oberfläche zur Kontrolle aller Ladevorgänge
  • Monatliche Berichte per PDF (Anzahl, Ladeleistung kWh, etc.)
  • Bereitstellung von Schlüsselkarten
  • Anbindung der Ladesäulen an mobile VPN
  • Abrechnung und Ad-Hoc Nutzung
  • 1’Level Support für Nutzer

Anwendungsbeispiel

Anwendungsbeispiel

Unschlagbarer Service!

Übersicht über den Ablauf

Ablauf

Das Angebot

Angebot

Die Bestellung

  • direkte Aufnahme des Kundenauftrags
  • unkompliziert & schnell
  • unterschrieben an e.optimum weiterleiten
  • Ladestation wird bestellt und an Kunden geliefert
  • bei Premium => Lieferung der Anmeldedaten für das Betreibercockpit mit der Station
  • Fundamentadapter get direkt an den Kunden
  • Kunde kümmert sich um Erdarbeiten und Elektrik

Produktpreise